Die Adressvalidierung in App-Formularen ermöglicht mit einer Internetverbindung eine Korrektur der eingegebenen Daten sowie einer Überprüfung der Adresse. So können Fehler reduziert werden und eine zusätzliche Nacharbeit bleibt erspart.

Der Adressblock
Der App-Baustein Adressvalidierung enthält automatisch die Eingabefelder Straße, Postleitzahl und Ort.

Fehlerhafte Eingaben
Im Beispiel werden Rechtschreibfehler und eine falsche Postleitzahl in das Formular eingegeben.

Korrekturvorschlag
Die Fehler wurden erkannt und es erscheint automatisch ein Korrekturvorschlag am Bildschirm.

Korrekturvorschlag übernehmen
Wird der Korrekturvorschlag angenommen, werden alle Felder automatisch mit der Korrektur befüllt.

Fehler vermeiden und wertvolle Zeit sparen

Unleserliche Handschrift, Rechtschreibfehler, fehlerhafte Postleitzahl und damit zeitraubendes Nachrecherchieren und nerviges Entziffern gehören der Vergangenheit an. Mit Internetverbindung korrigiert der Adressvalidator die Einträge automatisch, im Anschluss wird das Formular gespeichert und kann als PDF oder CSV übermittelt bzw. per E-Mail direkt an zuständige Kollegen oder Kunden versandt werden.