Was ist der App Code?

Mit dem App Code können Sie Ihr selbst erstelltes Formular auf Ihr mobiles Endgerät übertragen. Der App Code besteht aus einer 8-stelligen Buchstaben- und Zahlenkombination, den Sie im Cockpit manuell generieren. Dabei kann ein Projekt mehrere App Codes erhalten. Hierzu gibt es im Cockpit verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für den App-Nutzer.

Anleitung für die sofortige Nutzung

Wenn Sie direkt loslegen und Ihr erstes App-Formular an Ihrem Endgerät testen möchten, erhalten Sie hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung für den Sofortstart. Bevor Sie Ihr Formular auf Ihr mobiles Endgerät übertragen können, benötigen Sie die APPsolute Mobility App. Diese laden Sie kostenlos im Play Store (Android) oder im App Store (iOS) herunter.

Cockpit: App-Formular erstellen
Im Editor des Cockpits erstellen Sie  aus einzelnen Bausteinen Ihr App-Formular und passen diese individuell an den jeweiligen Anwendungsfall an. Mit der Vorschaufunktion erhalten Sie eine Live-Ansicht. Sobald Sie Ihr Projekt fertiggestellt haben, generieren Sie einen App Code.

Cockpit: App Code generieren
Für den Schnellstart, wählen Sie als Privacy-Einstellung: „Öffentlich“, Sichtbar: „Offline“/“Online“ und aktivieren die „Automatische mobile Veröffentlichung“. Damit wird Ihr Formular nach Aktualisierung direkt in der App angezeigt und Datensätze werden am Endgerät gespeichert.

In der App: Erfolgreich aktualisiert
Es wird nun eine Übersicht zur Gesamtanzahl der Projekte sowie der aktualisierten Projekte angezeigt. Öffnen Sie nun Ihr Projekt und füllen Sie die entsprechenden Felder aus. Nach dem Speichern des Formulars, wählen Sie die gewünschte Exportfunktion aus.

Erweiterte Einstellungsmöglichkeiten für den App Code

Je nach Anwendungsfall sind weitere Einstellungen möglich. Im Nachfolgenden lernen Sie die einzelnen Abstufungen kennen. So ist es auch möglich, für jeden Anwendungsfall einen eigenen App Code zu erstellen.

Allgemeine Einstellungen

  • Name: Für eine bessere Zuordnung, geben Sie dem jeweiligen App Code eine Bezeichnung. Gerade wenn Sie mehrere App Codes für ein Projekt besitzen, ist das sehr hilfreich, um im Cockpit die Übersichtlichkeit zu bewahren.
  • Tags: Die Tag-Funktion optimiert die Übersichtsseite und erzeugt einen Order für verschiedene App-Projekte. Mehr dazu unter „Smarte Tag-Funktion in der App“.

Privacy-Einstellung

  • Öffentlich: App-Projekt wird automatisch im Endgerät des zugehörigen Accounts angezeigt
  • Privat: App-Projekt wird nur mit manueller Eingabe des App Codes in App hinzugefügt

Sichtbarkeit

  • Online: Automatisierte Übermittlung eines ausgefüllten Projektes ins Cockpit, ohne Zwischenspeicherung in der App. In Verbindung mit der Projekteinstellung „Erzwinge automatische Synchronisation“.
  • Offline: Sobald Sie auf „Speichern“ klicken, wird der Datensatz in der App gespeichert. Der manuelle Export in verschiedenen Formaten (Projekteinstellungen) ermöglicht einen Versand per E-Mail oder eine Übermittlung ins Cockpit.

Projektbeschreibung: Optionales Feld, um eine Beschreibung der App hinzuzufügen.

App Code per E-Mail an mich senden: Der Code wird an die in Ihrem Account hinterlegte E-Mail Adresse geschickt.

Mobiler User kann Projekt mit diesem App Code löschen: App-Nutzer erhält Recht, um App-Projekt zu löschen.

Automatische mobile Veröffentlichung: Diese Einstellung ist nur möglich, wenn die Privacy-Einstellung auf „öffentlich“ eingestellt ist.

  • Benutzergruppen: Veröffentlichung in einer bestimmten Nutzergruppe (in Arbeit)
  • Sofort veröffentlichen: Sofortige Veröffentlichung, sobald App aktualisiert wurde
  • Geplante Veröffentlichung/Entfernung: Planen Sie, wann ein Projekt veröffentlicht bzw. entfernt werden soll

Projekteinstellungen für den App-Code

Neben den App-Code Einstellungen, können Sie in den Projekteinstellungen die Exportmöglichkeiten definieren.

In diesem Beispiel gehen wir nur auf die App Code Einstellungen ein (Häkchen im Screenshot).

Erzwinge automatische Synchronisation: In Verbindung mit dieser Funktion ist eine automatisierte Übermittlung eines ausgefüllten Datensatzes ins Cockpit ohne Zwischenspeicherung in der App möglich.

Erlaube: Einstellung bzw. Aktivierung/Deaktivierung der möglichen Exportformate

  • mobilen PDF-Export
  • mobilen CSV-Export
  • mobilen JSON-Export
  • mobilen XML-EXPORT

Automatisierte PDF-Generierung und Übergabe an das Backend (Cockpit)
Es wird automatisch eine PDF in der App generiert und ins Cockpit übermittelt.